Corneliu Coposu Fan Page

Strafrechtsmatrikularkarteizettel: Corneliu Coposu - MemorialulSighet.ro

Înapoi la Acte, Corespondență

Corneliu Coposu

(1914-1995)

Sekretär von Iuliu Maniu, danach stellvertretender Generalsekretär der Nationalen Bauernpartei.

Er wurde 1947 verhaftet und zu 15 Jahren Zwangsarbeit verurteilt für „intensive Aktivität gegen die Arbeiterklasse“. Nach Ablauf der Strafe 1962 wurde er in Rubla, Valea Calmatui unter Hausarrest gestellt.

Nach der Freilassung hielt er die Parteiverbindungen mit den ehemaligen Haftgenossen aufrecht, während er permanent von der Securitate überwacht wurde. Trotz dieses Umstand gelang es ihm 1987, die PNT geheim in die Christlich-Demokratische Internationale einzuschreiben.

Nach 1989 ist er der emblematische Führer der Opposition, die das Überdauern der kommunistischen Strukturen und Monopolisierung der Macht durch die ehemalige Nomeklatura bekämpfte. Sein Tod am 11. November 1995 bedeutete einen ungeheuren Verlust für die rumänische Demokratie.

Strafrechtsmatrikularkarteizettel:

Strafrechtsmatrikularkarteizettel

Strafrechtsmatrikularkarteizettel

MemorialulSighet.ro

Articol citit de 3436 ori.

Alte articole